Freitag, 24. März 2017
 
   
 






 

In bester Partylaune. H.O.M.E.D.E.P.O.T. – die Möbelmesse der Extraklasse – feierte zum elften Mal ihren Eröffnungsevent im geschichtsträchtigen Semperdepot, dem ­Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste Wien

 

Design-people

 

Lag’s am gefühlten Frühlingsanfang? Auffällig viele lächelnde Gesichter waren bei der diesjährigen Eröffnung der H.O.M.E.D.E.P.O.T. anzutreffen. Vielleicht sorgte aber auch der gelungene Mix aus Möbeln, Technik, Lifestyle und Jungdesigns für gute Laune – oder der Blick auf viel Neues: Von so manchen Designs wie dem Sofa „Bend“ von Patricia Urquiola für B&B Italia wollte man am liebsten gar nicht mehr aufstehen. Die auf der imm cologne 2011 vorgestellte farbenfrohe, verspielte Kollek­tion von Moroso war erstmals in Österreich auf einer Messe zu sehen. Ebenso konnte man sich von den neuen Sanitär-Trends berieseln lassen. Die Foscarini -Installation „Foscarini Evolution“ zog sich wie ein roter Faden durch das Semperdepot. H.O.M.E.-Herausgeberin Desirée Treichl-Stürgkh: „Meine Möbel-Highlights waren sicherlich das ,Bohemian Sofa‘ von Moroso, das prodomo ausgestellt hat, die Uhr von Lichterloh und der Fachwerktisch von KFF, ausgestellt von Quas.“

 

 



LICHTBLICK
Der Eyecatcher im ­Atrium des Semperdepots: Die Foscarini-Installa­tion ­„Foscarini Evolution“ verknüpfte mehr als 100 ­Tressleuchten zu langen, röhrenförmigen Kompositionen



GENTLEMEN'S CLUB
Carlo Urbinati (CEO Foscarini), und Thomas Machhörndl (Initiator und Organisator der H.O.M.E.D.E.P.O.T.)
mit Francesco Cappiello
(Verkaufsleiter Foscarini )




UNTERHALTSAM
Entertainer Mat Schuh ­bestaunte mit seiner
Begleitung die Designvielfalt




SCHAULUSTIG
Walter Orsenigo (Desalto-­Eigentümer)
und Robert Bastirsch (Wittmann-Handelsvertretung für Ost-Österreich)




DESIGNFREUNDE
Karl Emilio Pircher (Walking-Chair), Michael Turkiewicz (stilwerk design gallery), Klaus Engelhorn (stilwerk
design gallery), Fidel Peugeot (Walking Chair)




EINGERAHMT
Gabi und Ossi Schellmann holten sich beim Ventilator „Air Multiplier“
von Dyson frischen Designwind