Donnerstag, 14. Dezember 2017
 
   
 



LINKS:

SPA
ESPA at The Istanbul EDITION
Das ESPA Spa – es ist Teil der Luxushotel-Vereinigung Edition Hotels – steht stolz zum großen Wellness-Erbe der Osmanen. Türkische Badetraditionen flossen nämlich bewusst in die Planung ein, auch das soziale und genüssliche Element dieser tief verwurzelten Kultur. Die gedimmte, ungewöhnlich abgedunkelte Gesamtbeleuchtung ist eine weitere Umsetzung des türkischen Relax-Know-hows. Der Raum dazu ist ebenfalls vorhanden: Das moderne Spa erstreckt sich immerhin über drei Geschosse und insgesamt 1.800 Quadratmeter.
Spezialtipp: Der Hamam ist das intime Herzstück des ESPA-Universums. Schokoladebrauner Marmor und ­Wannen aus Bronzeguss beweisen dabei Mut zur Opulenz – und erzielen so jene Wärme und Ruhe, die den Tiefgang türkischer Baderituale erst möglich machen.
Adresse: Büyükdere Caddesi 136/1, 34330 Levent, www.edition-hotels.com
Architektur von: Hirsch Bedner ­Associates, London, www.hbadesign.com
Design von: Nendo, www.nendo.jp
Interior von: Alape, Dornbracht, Klafs, Bang & Olufsen u. a.


RECHTS:

GO & SEE
Istanbul Sapphire
In Sachen Eco-Architektur hat die Türkei noch ein wenig Nachholbedarf – doch mit dem ambitionierten Hochhaus „Istanbul Sapphire“ wurde ein imposanter Anfang gemacht: Über 66 Etagen ragt das Öko-Gebäude auf, und die doppelte Glashaut lässt es dabei natürlich atmen – über „Luftlöcher“ in jedem dritten Stock. Die für Wohnzwecke entworfenen Bereiche sind räumlich von anderen Zonierungen getrennt: von Concierge, Lounge, Bar, Pool, Sauna, Dampfbad und Massage und sogar einem eigenen Neun-Loch-Golfbereich, um nur einige zu nennen.
Spezialtipp: Das höchste Bauwerk der Türkei – und ­Europas! – punktet mit der ersten Panorama-Plattform der Stadt.
Adresse: Büyükdere Caddesi No. 1/1, 4 Levent, www.istanbulsapphire.com
Architektur von: www.tabanlioglu.com.tr
Interior von: Margaritelli, Scic, ­Gaggenau, Villeroy & Boch, Jado, Ideal Standard, Corian, ­Haefele, Otis, Grundfos, Legrand, Schüco, Geberit, Gaggenau


 

 

 

„Fang den Moment“ ist das Lieblingsspiel von Bewohnern der tag- und nachtaktiven Bosporus-Metropole. Zum Glück schließen sich Schnelllebigkeit und Nachhaltigkeit immer weniger aus.

 

Text

Vanja Mičić

 

Fotos

Ali Bekman, Cemal Emden,
Sabrina James, Liz Tortor, Nikolas Koenig

 

 

 

Komplette Story: H.O.M.E. Juli/August 2011