Donnerstag, 21. September 2017
 
   
 


 Juni 13

 

Inhalt komplett weiter

 

 

 

ABO Angebote weiter


 

 

 

 

LIEBE LESERINNEN, LIEBE LESER!

 

Willkommen in der 7. Green H.O.M.E.!

 

Giorgio Busnelli, der B&B-Italia-Patron, hat mir bei seiner Monobrand-Shop-Eröffnung in Wien seine Formel für nachhaltigen unternehmerischen Erfolg erzählt: „Passion & Patience.“ Das hört sich nicht nur gut an, sondern ist wohl auch wirklich das Fundament von Qualität und großen Leistungen. Ganz bestimmt ist es ein nachhaltiger Grundsatz, und daher trifft es auf die Bewegung oder vielmehr Verpflichtung zu, mit einem verantwortungsvollen Bewusstsein die Ressourcen von Mutter Erde zu schonen und die Welt besser zu machen. Das braucht Geduld und geht auch nicht von einem Tag auf den anderen.

 

Sie halten die siebente Ausgabe der Green H.O.M.E. in Händen: In Deutschland war H.O.M.E. das erste Magazin, das jedes Jahr der Nachhaltigkeit ein Heft widmet. In diesem Jahr ist die Green Issue auf Wasser gebaut. Das ist in der Tat ein sensibles Thema auf dünnem Eis. Wir selbst bestehen überwiegend aus Wasser, und das sollte Grund genug sein, das Wasser das wahre Gold der Erde zu nennen. Namhafte Autoren haben nach allerletztem Wissensstand Erkenntnisse und Fakten zum verantwortungsvollen Umgang mit Wasser zusammengestellt.

Der Chemiker, Publizist und Wasserforscher Dr. Klaus Lanz, ehemals auch Leiter des Greenpeace-Wasser-Departments, hat Strategien für die Zukunft zum Thema Haushalten mit Wasser entwickelt. Der Binnengewässer-Wissenschaftler Nikolaus Geiler erfrischt den Wasserkreislauf und fasst aktuelle Recycling-Prozesse zusammen. Wasser als Nahrung begutachtet der Zeit-Autor Burkhard Straßmann.

 

Einfach zu gut für diese Welt ist der Thunfisch. H.O.M.E.-Autor Robert Haidinger begleitet ihn auf seiner mühevollen und gefährlichen Lebensreise. Leider haben wir ihn zum Auffressen gerne, und das bedroht den Thunfisch. H.O.M.E. regt zum zurückhaltenden Verzehr an, bietet Rezepte und empfiehlt gleich den passenden Geschmacksersatz.

 

In New York hat in der Außenstelle PS1 soeben die Kunst­aus­stel­­lung „EXPO 1“ begonnen. Leitlinie der künstlerischen Umweltbetrachtung ist „Dark Optimism“ – wir haben eine Zukunft, wenn wir etwas dafür tun. Viel Vergnügen und viel Sonne im Sommer.


Viel Vergnügen und viel Sonne im Sommer.



 

 

Alexander Geringer Chefredakteur

 

 

 

Die nächste Ausgabe erscheint am 11. Juli 2013.