Sonntag, 25. August 2019
 
   
 


Januar TAG 19

 

Inhalt komplett weiter

 

 

 

ABO Angebote weiter


 

 

LIEBE LESERINNEN, LIEBE LESER!

 

Willkommen in der Tages--H.O.M.E. !

 

Zum zweiten Mal haben wir die 24-Stunden-H.O.M.E. gemacht. Diese hier in Ihren Händen ist das Tages-Heft mit Lifestyle zu Hause von 6 Uhr früh bis 18 Uhr abends. Erraten: Es gibt ein Gegenüber: das Nacht-Heft. Das ist die H.O.M.E. von 18 Uhr abends bis 6 Uhr früh.

Vor zwei Jahren haben wir erstmals so einen großen kreativen Wurf hingelegt. Wie erfolgreich dieser war, lässt sich etwa damit erklären, dass die Popikone Inga Humpe mit Partner Tommi Eckart aka 2Raumwohnung die gleiche Idee danach in Musik verwandelt hat. Der gleiche Sound wurde einmal für den Tag und einmal für die Nacht arrangiert. Danke für das Kompliment – als „Früher und noch immer“-Fan von Ideal bin ich da schon im siebten Himmel mit dieser Anerkennung. Der große Hefterfolg hat uns jetzt zum Jahreswechsel und vor der Möbelmesse imm cologne im Januar angetrieben, die Idee nochmals umzusetzen. Das zweite Mal ist ja oft besser und vergnüglicher als das erste Mal.
 
Hier im Tages-Heft warten Design und Wohngefühl für den Alltag der Stil-Liebhaberin und des Stil-Liebhabers auf Sie. Es ist das Heft für die Lerchen unter uns. Die Wissenschaft kennt ja zwei Arten von Schlaftypen: die früh aufstehende Lerche und die nachtaktive Eule. Diesen beiden haben wir die 24-Stunden-H.O.M.E. gewidmet. Natürlich in der Hoffnung, dass jeder zumindest Eule oder Lerche ist.

Den Weckruf in dieser H.O.M.E. macht unsere Strecke „Bett, Bad und Tisch in 24 Stunden“. Diese visuelle Glanzlicht-Galerie hat die von mir hoch geschätzte Fotografin Ulrike Holsten in Szene gesetzt. Manchmal, wenn ich diese emotionalen Fotos in den vielen Facetten ansehe, habe ich das Gefühl, die Bilder leben auf, und ich höre Ulrike und ihre Stylistin Isa Schmidt lachen und die Tochter im Hintergrund singen. Danke für die Pracht!

Ein Zuhause zu haben, das tagsüber ein Highlight und in der Nacht ein Wohnjuwel ist, ist extrem schwer zu verwirklichen. H.O.M.E. ist 24 Stunden in so ein Design-Refugium – ein Stadt-Palais beherzter Kunstsammler in Wien – eingezogen. Sie werden Augen machen, wie viel Überraschung möglich ist – allerdings sage ich dazu: Es sind 1.000 Quadratmeter zu bespielen.

Tageslicht ist in unserer verglasten Transparenz-Architektur auch Teil des Special-Effect-Feelings. H.O.M.E. zeigt Ideen, Tageslicht in Szene zu setzen, und ihre Wirkung. In unseren Yoga-Zeiten muss auch der Tag Luft kriegen, daher haben wir uns in der Wohnphilosophie des Heftes auf meditatives Wohndesign konzentriert – für die Tagesspiritualisten unter uns.
Genießen Sie den H.O.M.E.-Tag. Viel Vergnügen!



 

 

Alexander Geringer Chefredakteur

 

 

 

Die nächste Ausgabe erscheint am 1. Februar 2019