Sonntag, 15. September 2019
 
   
 


Februar 19

 

Inhalt komplett weiter

 

 

 

ABO Angebote weiter


 

 

LIEBE LESERINNEN, LIEBE LESER!

 

Willkommen in der Wohn-Look-ሹ mit Scandic-Status! 

 

Geschafft! Neulich auf dem Netzwerk-Businessportal LinkedIn hat mich ein mir unbekannter Kreativer gefunden und besucht. Bemerkenswert war seine Berufsbezeichnung: Nutzererfahrungs-Designer!
Vor 20 Jahren, als ich mit H.O.M.E. und „Wallpaper“ am Start war, hatte jeder Bridge-Club in Deutschland mehr Anhänger als modernes Design. Es gab Kreativ-Zellen, die an dem Umbruch der Formkultur meist still und ohne Hausmedium gearbeitet haben. Das war eine verschworene Missionar-Community – die Design­liebhaber. Heute ist es anders. Wir sind einen weiten Weg gegangen, aber Design ist der Motor in unserem „Gegenstandsvergnügen“. Nachhaltigkeit war zudem ein guter Brennstoff für die Relevanz der Formkultur.
Mission accomplished. Wir haben es geschafft. Jetzt gibt es sogar den Erfahrungsdesigner! Das, was wir 20 Jahre und länger mit viel Leidenschaft und Kompetenz für Modern Living hier tun, lässt mich frech die Berufung des Erfahrungs­designers für uns reklamieren. Monat für Monat teilen wir unsere Erfahrungen mit Design, um letztlich Ihnen, liebe Leserin und lieber Leser, Design von der besten Seite erkennbar zu machen: emotional und funktional. Das ist das duale System der H.O.M.E.

Der UX-Designer, eben der User-Experience-Designer – der by the way jeder sein kann, der etwas schafft –, hat unter anderem eine wichtige Grundregel: Wiedererkennung geht vor Erinnerung. In der Umsetzung heißt es, dass der User automatisch erkennen soll, wie etwas funktioniert, ohne das Gedächtnis abrufen zu müssen. Mit dieser Erkenntnis sind Sie hier in der H.O.M.E. gut angekommen und aufgehoben. Die inhaltliche Struktur und das Konzept Lifestyle in Living ist seit 20 Jahren gleich – es sind die Inhalte, um die es jedes Mal aufs Neue mit ganz speziellem Zugang geht.
Gerne geben wir auch die Chance auf Wiedererkennung. So bringen wir zum zweiten Mal die Wohn-Looks – das Designradar für individuellen Lifestyle und Präferenzen. Die H.O.M.E.-Redaktion hat zu 27 Typologien und Interessenhaltungen mehr als 270 Designobjekte kuratiert. Entsprechend der Regel des Erfahrungsdesigners freuen wir uns, wenn Sie sich bei dem einen oder anderen schnell wiedererkennen.

Ebenfalls Tradition hat unser Skandinavien-Schwerpunkt vor der Design Week in Stockholm. Das Living-Gefühl im Norden und der bequeme Minimalismus haben Lebensqualität. Fühlen Sie sich wohl in unseren modernen Hygge-Strecken. Highlight ist das Q & A zu Skandinavien und Design von H.O.M.E.-Feature-Chef Norman Kietzmann. Wenn Sie bisher noch nicht wussten, wo Artischocken in Dänemark wachsen, welcher Sessel mit einem roten Telefon ausgeliefert wurde und welches Krankenhaus Designgeschichte geschrieben hat, werden Sie es nach der Lektüre dieser H.O.M.E. bestimmt wissen. H.O.M.E. – immer reich an Erfahrung.



 

 

Alexander Geringer Chefredakteur

 

 

 

Die nächste Ausgabe erscheint am 1. März 2019