Mittwoch, 16. August 2017
 
   
 

 

Aufgedeckt.

 

Diese Highlights sorgten bei der Tendence 2009 für angeregten Table Talk

 

 

 

Text

Kitty Bolhöfer, Laura Brüstle     

Fotos beigestellt  

 






 

Von Alessi

 

Windbrecher

 
Designer und Architekt Mario Trimarchis neueste Kreation für Alessi ist ein wahrer Augenschmaus. Die poetisch anmutende Kollektion „La Stanza dello Scirocco“ wurde Anfang Juli auf der Tendence vorgestellt und sorgte im wahrsten Sinne des Wortes für Wirbel.

 

Trimarchis Werk ist eine Reminiszenz an die „Scirocco-Zimmer“ in Siziliens Landhäusern. Wenn der gleichnamige Sandsturm aus Nordafrika tagelang über Trimarchis Heimat zieht, ist dieser fensterlose Raum im Innersten des Hauses der einzig mögliche Aufenthaltsort, der Zuflucht vor dem hartnäckigen Sand bietet.

 

Diesen Raum verbindet der Italiener mit dem Gefühl von Schutz und der Erwartung, dass bald etwas geschehen müsse. Den Emotionen des Raumes nachempfunden, erscheint die Schale wie aus einer anderen Welt: unbeschreiblich leicht durch die lose Zusammensetzung gedrehter Vierecke und doch unverwüstlich. Die Kollektion, bestehend aus Schalen in drei verschiedenen Größen, Tafelaufsatz und Teelichthalter, wurde aus Edelstahl – wahlweise glänzend mattschwarz oder weiß – gefertigt.

 

Mit „La Stanza dello Scirocco“ gelang Trimarchi der formale Ausdruck des Gefühls von Erwartung und Unentschlossenheit auf höchst ästhetische Weise.

 

Von Alessi, ab € 46

 

 

 



Von Stelton

 

Fix

 

Der Name sagt alles: „Simply Espresso“ ist die kleinste und platzsparendste Espressomaschine der Welt.

 

Von Stelton, € 199

 

 

 


 

 

Von Lambert

 

Fruchtbar

 

Exotische Samenkapseln inspirierten zur Vase „Akaba“.

 

Von Lambert, ab € 69

 

 


 


Von Kähler

 

Verlockend

 

Angelschwimmer dümpelten Agnes Fries beim Gestalten der Vasenserie „Bottino“ im Kopf herum.

 

Von Kähler, ab € 14

 

 

 

 


 

Von Kahla

 

Erfinderisch

 

Kahla präsentierte funktionale Geschenkideen von Kunst- und Designstudenten aus Halle