Mittwoch, 26. Juli 2017
 
   
 

 

 

Let’s have a Ball!

 

Die neuen kugelförmigen Hängeleuchten bringen ent-

spannte Party- Atmosphäre in den Alltag.

 

 

Redaktion Florentine Knotzer

Fotos beigestellt







Von Terzani

 

Die Sphärische

 

Bruno Rainaldi schafft mit den transparenten und linienhaften Öffnungen der Hängeleuchte „Bond“ den Eindruck, als würden Meteore durch den Himmel rasen. Die Leuchte ist im Inneren mit Blattgold verziert und auch in Weiß erhältlich.

 

Von Terzani

 

 



 

Von Barovier&Toso

 

Die Gläserne

 

„Nepher“ besticht durch mund­geblasene Glaskugel-Reihen in unterschiedlichen Farben und Größen, die durch Halogenspots in Szene gesetzt werden.

 

Von Barovier&Toso

 



Von Artemide

 

Die Harmonische

 

„Castore sospensione“ besticht durch ihre überraschende Leichtigkeit im Raum und durch ihren ungewöhnlichen Auftritt: Sie scheint aus nichts als reinem Licht zu bestehen. Die Kugelform des Leuchtschirms wird durch einen angeschlossenen leuchtenden Stab akzentuiert.

 

Von Artemide

 



 

 

Von Axolight

 

Die Vernetzte

 

Runde Formen, geblasenes Glas und außergewöhnliche Leichtigkeit sind die ­Hauptmerkmale von „X-Sight“. Das Bändernetz besteht aus ­vielen kleinen X, die der Lampe einen besonderen ­Charakter geben.

 

Von Axolight

 

 



Von Luceplan

 

Die Funkelnde

 

Bei dem futuristischen Luster „Hope“ setzen die Designer Francisco Gomez Paz und Paolo Rizzatto eine Reihe dünner Fresnel-­Linsen aus Polycarbonat ein, die das Licht des Leucht­mittels vervielfachen und somit durch angenehm ­glitzernde und kleine blitzende Effekte begeistern.

 

Von Luceplan

 

 

 



Von FontanaArte

 

Die Stimmungsvolle

 

Die Kugelleuchte „Chignon“ sorgt für Disco-Feeling in den eigenen vier Wänden. Der obere Teil ist aus weiß satiniertem Opalglas, der untere Streukörper aus zentrifugiertem Glas, außen metallisiert, gefertigt.

 

Von FontanaArte

 

 

 

 



Von Tom Dixon

 

Die Metallische

 

Die Metallleuchte „Copper Shade“ ist eine runde Hänge­leuchte, die durch ihren Hochglanz glamouröse Effekte in Ihre Behausung bringt. Sie erstrahlt sowohl einzeln als auch in der Gruppe.

 

Von Tom Dixon

 




Von Oluce

 

Die Schwebende

 

Antonia Astori und Nicola De Ponti haben mit der Leuchte „Plateau“ eine Art System
entwickelt. Eine transparente runde Scheibe mit regelmäßigen Öffnungen trägt eine ­beliebige Anordnung von kugelförmigen Leuchtelementen.  

 

Von Oluce

 

 

 



Von Pallucco

 

Die Naturgetreue

 

Die Form der Pallucco-Leuchte erinnert an verzweigte Korallen. Das Modell „Coral“ ist in ­zweifarbiger Ausführung, mit drei eingefügten kontrastfarbenen Ästen sowie als Boden- und Standleuchte erhältlich.

 

Von Pallucco

 

 

 



Von Bocci

 

Die Spezielle



„Serie 14“ ist für das Aufhängen in Clustern gedacht. Die Glaskugel wurde von Hand gegossen, wobei ganz bewusst Unebenheiten und Strukturen gebildet wurden, die sich in Licht und Schatten widerspiegeln.

 

Von Bocci

 

 

 


CHECKLISTE

Meike Templin ist Brandmanagerin von Artemide. In H.O.M.E. erzählt sie, was die modernen kugelförmigen Hänge-

leuchten auszeichnet.

 

Seit Anfang Oktober ist das Produktsortiment von Artemide im neuen architektonisch anmutenden Schauraum in Wien auf drei Etagen zu bewundern.

 

 

Was sie auszeichnet:

 

Licht hat bei der Gestaltung eines Raumes eine nicht zu unterschätzende Wirkung. Eine gute Beleuchtungslösung kann einen eher durchschnittlichen Raum architektonisch aufwerten.

 

 

Wie man sie dem individuellen Wohnstil anpasst:

 

An erster Stelle sollte man sich anhand der Raumgröße und der Funktionen des Raums überlegen, wie viel Lichtquellen benötigt werden. Die „Castore“ von Artemide lässt sich beispielsweise über großen Esstischen, aber auch in minimalistischen Bereichen platzieren. Besonders ansprechend ist eine Platzierung von drei oder mehr Leuchten in Reihe – auf diese Art und Weise entsteht ein leichtes, unaufdringliches Lichtband.

 

 

Welchen Trends sie sich unterwirft:

 

Die Bestückungsmöglichkeiten mit Kompaktleuchtstoff- oder Halogenlampen bieten eine Alternative zur herkömmlichen Allgebrauchsglühlampe und folgen dem Trend der Nachhaltigkeit und Energieeffizienz.