Dienstag, 16. Juli 2019
 
   
 



PIONEN WHITE MOUNTAINS
Auch so kann Datensicherheit aussehen: Die Büros des Internet Providers haben die 1.200-m²-Räumlichkeiten eines in die Jahre gekommenen Atomschutzbunkers bezogen. Die erstaunliche Adresse liegt in 30 Meter Tiefe im Granitsockel unter dem Stockholmer Vita-Berg-Park.

Spezialtipp: Ratespiel für Cineasten: Die Architekten ­ließen sich von Sci-Fi-Streifen inspirieren – neben diversen James Bonds vor allem durch das Movie „Silent Running“. Adresse: Renstiernas gata 37, 11631 ­Stockholm Architektur von: Albert France-Lanord ­Architecture, www.af-la.com Interior von: Magis, Supermodular, Lucitalia


 

 

 

Unterirdische Granit-Oasen und überirdische Modernität.

 

Die schwedische Designstadt schreibt die skandinavische Erfolgsgeschichte weiter und geht damit nur im Nordic Spa baden.

 

Text

Mitja Mihelič

 

Fotos

Hotel Clarion Sign, Pleasant Bar, Story Hotel, Kvadrat, Åke E-son Lindman (Peacock club), Jesper Lindström (Shoe Repair), Grand Hotel Raison d’etre, Waterfront building, Pionen Datacenter, Robert Haidinger

 

 

 

Komplette Story: H.O.M.E. Juli/August 2010