Dienstag, 16. Juli 2019
 
   
 



KRING GUMHO CULTURE COMPLEX
Was hätte man sich erwartet, wenn die Architekten Unsangdong heißen, außer etwas unausgesprochen Außergewöhnliches? Bunte Spiralen, aber sicher kein Tropfen Reiswein zu viel? Dann muss einen der Spaziergang durchs Seouler Businessviertel Gangnam vor den skulptural anmutenden Gumho-Kulturkomplex geführt haben, der nächtens dank wechselnder Farbinszenierungen seine ganze Stärke ausspielt.

Spezialtipp: Auf den Blick ins Gebäudeinnere sollte man dennoch nicht verzichten. Der puristische weiße Raum bietet ein Kontrastprogramm, ideal für diverse kulturelle Ausstellungen. Adresse: 968-3 Daechi-dong, Gangnam, Seoul Architektur von: Unsangdong Architects, www.usdspace.com


 

 

 

Der Titel World Design Capital 2010 verpflichtet:

 

Südkoreas aufstrebende Mega-City zählt heute zu den spannendsten Style-Experimentierstätten der Zukunft.

 

Text

Mitja Mihelič

 

Fotos

 

Tim Hursley (Bank Headquater), W Hotel, Club Ark, Ernestomeda, Elord Golf Shop, Banyan Tree Spa, Zaha Hadid Architects, Chosun Magazine, lound, Unsangdong Architects, W Hotel Seoul – Walkerhill

 

 

 
Komplette Story: H.O.M.E. Juli/August 2010