Mittwoch, 19. Juni 2019
 
   
 


Juni 19

 

Inhalt komplett weiter

 

 

 

ABO Angebote weiter


 

 

LIEBE LESERINNEN, LIEBE LESER!

 

Willkommen in der 14. Green-H.O.M.E.!

 

New York, NYCxDesign, ICFF Möbelmesse, WantedDesign, Design Week: Jedes Jahr im Mai ist Design-Primetime im Big Apple. Das heißt dann auch Europa ahead, denn die großen Namen kommen allesamt vom guten alten Kontinent.
So ist auch der New-York-Design-Event ein Little Milano oder Little Cologne, aber wenn die Bühne die Stadt ist, die niemals schläft, ist es ein wunderbares Schauspiel.
Es geht hier nicht um Neuheiten, aber alles wird durch neue Eindrücke und Inspirationen stigmatisiert. Der Grundton des angesagten Styles ist französisch – entlang der „Stil-Planke“ New York Bohemian meets French Classic. Selbst Kreationen beim neuen, angesagten Asiaten sind in „french techniques“ gefertigt und ausgelobt. Liebreiz in präziser Perfektion ist wohl die Formel, die man darunter verstehen muss.
In der „New York Times“ zum Wochenende hat einer dieser alternden Generation-X-Vertreter eine Woche lang wie 1994 gelebt – 25 Jahre früher – ohne Mails etc. Aus heutiger Sicht Slow Life auf der Überholspur. Damals haben wir das natürlich anders gesehen. Wir waren die Geburtshelfer der Zukunft – der digitalisierten Postmoderne und vor allem von Haltung und Nachhaltigkeit. Damals haben wir noch im Ozonloch gesteckt und damit begonnen, uns um Mutter Erde Sorgen zu machen.
Ein Ergebnis davon halten Sie in den Händen: die 14. Ausgabe der Green-H.O.M.E. – ein ganzes Heft Nachhaltigkeit und Umweltschutz. H.O.M.E. war hier ahead!
Diese H.O.M.E. ist in drei Klimazonen unterteilt. Wir beginnen im trockenen subtropischen Bereich, auch gut fühlbar als mediterranes Klima bei uns bekannt. Dann landen wir im feuchten subtropischen Bereich, der ähnlich wie im Monsunklima oft heimtückisch von Naturkatastrophen heimgesucht wird. Der dritte Teil des Heftes ist uns nahe: Es ist der alpine Teil.
H.O.M.E.-Feature-Chef Norman Kietzmann hat sich angesehen, wie man in jeder Klimazone bauen sollte. H.O.M.E.-Autor Robert Haidinger gibt Antworten auf die entscheidenden Grundlagen der Nachhaltigkeit: Strom, Wasser und Heizen/Kühlen.

Genießen Sie zumindest den Klimawandel in H.O.M.E. Am Ende Ihrer Reise durch das Heft sollte der eine oder andere Tipp oder eine Erkenntnis, die wir teilen, die Welt wieder ein Stück besser machen.

Viel Vergnügen!



 

 

Alexander Geringer Chefredakteur

 

 

 

Die nächste Ausgabe erscheint am 12. Juli 2019