Donnerstag, 22. Juni 2017
 
   
 

 

Abfall produzieren ist ja so out:

 

Mit diesen Designs bringen Sie die Müllhalden zum Schmelzen!

 

 

Text

Sandra Piske, Christine Kalss

 

Fotos

beigestellt

 

 

 







Über Ecal

 

Gehängt

 

Michel Charlot verarbeitet Reste von Eternit zu hochwertigen Designobjekten wie die „Mold Lamp“.

 

Über Ecal



Von Papermate

 

Geschrieben

 
Plastikmüll vermeidet der gewissenhafte Schreiberling mit Wegwerf-Kugelschreibern aus kompostierbarem Material. Nicht in den Abfall, sondern auf den Kompost damit! 

 

Von Papermate

 

 



 

Von Bonaldo

 

Geschont


Der Stapelstuhl ­„Viento“ besteht aus recyceltem Poly­ethylen. Zu seiner Herstellung werden weder Farben noch Klebstoffe verwendet.

 

Von Bonaldo



 

Von Yellow Owl Workshop

 

Gerettet

 

Wäre schade, das Holz alter Schränke oder Kommoden auf die Halde zu verbannen. Gebrauchen kann man es noch für vielerlei: etwa für Kinderstempel. Von Hand genäht.

 

Von Yellow Owl Workshop

 



 

Von Christofle

 

Gegessen

 
Wohin mit unvollständigem Besteck? Die Silberschmiede Christofle verarbeitet es zu dem Beistelltisch „Precious Famine“.

 

Von Christofle

 

 



 

Von Skate Study House

 

Abgefahren

 
Ausrangierte Rollbretter funktioniert Skate Study House zu „Stax Chairs“ um

 

Von Skate Study House