Montag, 23. Oktober 2017
 
   
 



LINKS

 

DER LESEFREUDIGE


Codename: „Bookinist“


Auf den ersten Blick: Ein Lesesessel aus Birkensperrholz, der dank seiner schubkarrenhaften Bauweise variabel an den Lieblingsleseort gerollt werden kann.

Das Versteck: Neben den für jedermann sichtbaren Bücherstellplätzen findet sich in verborgenen Fächern jede Menge Raum für private Aufzeichnungen und Co.


Optimal zum verbergen von: Rund um Arm- und Rückenlehnen finden circa 80 Taschenbücher ihren Platz – soweit der offensichtliche Part. Das Geheimfach wird vom Hersteller mit Leselupe, Lesezeichen, Stift, Spitzer und Notizbuch ausgestattet.

Geheimnisträger: Nils Holger Moormann, € 2.180

Ausgetüftelt von: Nils Holger Moormann

 

DER STANDHAFTE


Codename: „Inside.S“


Auf den ersten Blick: Ein weißer Waschtisch, der wie eine ­minimalistische Rechtecksäule an der Badezimmerwand steht.


Das Versteck: Das Material macht es möglich. Dank der Verwendung von glasiertem Stahl konnte zum ersten Mal ein Waschplatz geschaffen werden, der konstruktive Hohlräume nutzt und im Inneren des Körpers Ablageflächen in Form von Auszügen oder Regalen integriert.


Optimal zum verbergen von: Allem, was man am Waschplatz so braucht und nicht rumliegen haben mag – von der Zahnseide bis zur Haarbürste und zum Deoroller.


Geheimnisträger: Alape


Ausgetüftelt von: Busalt Design, € 5.295
 

 

RECHTS

 

DIE ABGEKOCHTE


Codename: „Tivalì“


Auf den ersten Blick: Eine weiße Schrankwand – wahlweise frei als Block im Raum oder an der Wand stehend.


Das Versteck: Hinter ihren weißen, hochglanzlackierten Falttüren kommt eine komplett eingerichtete Küche zum Vorschein, von Ofen und Gas-Kochstelle über Kühlschrank, Geschirrspüler, Edelstahl-Arbeitsplatte und Regale bis hin zu Schubladen für Besteck, Geschirr, Töpfe und Pfannen.


Optimal zum verbergen von: Einer ganzen Küche, dem unvermeidbar kleinteiligen Küchenchaos, dem Abwasch von gestern Abend …


Geheimnisträger: Molteni & C Dada, Preis auf Anfrage


Ausgetüftelt von: Dante Bonuccelli

 

 

DIE VIELSCHICHTIGE


Codename: „Light Shade Shade“


Auf den ersten Blick: Eine moderne Stehleuchte mit gerader Linienführung,
silbrigem Glanz und einem Chromfuß.


Das Versteck: Schaltet man das Licht an, kommt hinter der minimalistisch geformten Spiegelfolie des Lampenschirms eine schnörkelige kleine Stehleuchte zum Vorschein – fast wie ein „historischer Kern“. Unter ihrem Putten-bedruckten Schirm lodert das Leuchtmittel und versprüht eine goldig warme Atmosphäre und einen völlig widersprüchlichen Charakter.


Optimal zum verbergen von: Einer Liebe zum Barocken und Verspielten.


Geheimnisträger: Moooi, € 1.435


Ausgetüftelt von: Jurgen Bey

 

 

 

Perfekte Tarnung: In diesen Möbeln sind Verstecke eingebaut. Mit ihren unsichtbaren Fächern, ­Klappen und Laden bieten sie jede Menge Platz
für Gadgets, die man gern geheim hält

 

 

Text

Sandra Piske

 

Fotos

Beigestellt

 

 

 

 

 

Komplette Story: H.O.M.E. November 2010