Dienstag, 5. März 2024
 
   
 


Oktober 23

 

Inhalt komplett weiter

 

 

 

ABO Angebote weiter


 

 

LIEBE LESERINNEN, LIEBE LESER!

 

Willkommen in der „Küchen“-H.O.M.E.!

 

Kommendes Jahr wird H.O.M.E. 25 Jahre alt. Ich bin schon immer hier – zu Hause in H.O.M.E. Seit dem ersten Tag wollen wir das Universum H.O.M.E. in Design und Architektur mit der Erlebniswelt vernetzen. Offen für Innovation  zu sein und digitaler Lifestyle – das ist unser Ding. Wir wollen große Augen machen – durch Formschönheit, aber auch durch inhaltliche Überraschungen. Nach all den vielen Jahren haben wir mit dieser H.O.M.E.-Ausgabe wieder einen komplett anderen Zugang geschaffen: Wir präsentieren Ihnen ein dreigängiges H.O.M.E.-Menü.
 
Was ist daran besonders? Wir bereiten in diesem Küchen-Heft die Speisen in jedem einzelnen Schritt zu. Es beginnt mit dem Einkauf und der Kühlung, geht weiter mit feiner Küchenarbeit und ausgelassenem Kochen, und natürlich servieren wir das Menü in guter Tafelkultur und Fine Dining-Möbeln. Endstation ist der Geschirrspüler. Auf dieser Reise machen wir bei allen Themen Station, die wir für eine gute Küche brauchen, und servieren Ihnen die Neuheiten appetitanregend. Dieses „Cookbook“ für eine Küchen-Ausgabe ist neu.

Wir haben aber auch eine Chefin in diesem Heft: Es ist die vertraute Food-Stylistin, Food Consultant und Köchin Ulla Killing. Treuen H.O.M.E.-LeserInnen ist sie durch viele trendige Food-Storys bekannt, die sie für uns inszeniert hat.
Die gebürtige Wienerin und leidenschaftliche Berlinerin hat in der kulinarischen Welt eine eigene Disziplin geschaffen. Sie insziniert Food für Filme und Fernseh-Serien, entwickelt spannende Rezepte und kocht selektiv und tischt erlesen auf. Ich kenne Ulla schon ewig und bewundere ihren Werde- und Kochgang ;-)
Ich finde, dass sie genau das verkörpert, wofür H.O.M.E. einsteht. Wir wollen nicht abgehoben sein. Wir wollen Träume, die auch erfüllbar sind. Akrobatik-Küche oder Molekular-Food überlassen wir gerne den Sterneköchen. Auch ich liebe es, in deren Restaurants zu essen. Zu Hause möchte ich aber etwas kochen, das wunderbar schmeckt und bei dem ich auch ins Ziel komme. Daher haben wir Ulla mit einem Menü beauftragt, das modernes Bewusstsein mit Geselligkeit verbindet. Auf Seite 66 fängt unser Koch- und Küchenkurs an.

Viel Vergnügen!



 

 

Alexander Geringer Chefredakteur