Dienstag, 5. März 2024
 
   
 


 

Jänner 24

 

Inhalt komplett WEITER

 

 

 

ABO Angebote weiter




Desirée Treichl-Stürgkh, Herausgeberin

Foto: Wolfgang Zajc

 

Liebe Leserinnen, liebe Leser!

 

 

Willkommen in der „Rund oder eckig“-H.O.M.E.!

 

Rund oder eckig? Kurve oder Kante? Gerad­liniger Minimalismus oder organische Opulenz? Sie merken schon: Es geht um die Fundamente der Formgestaltung.

Die Romantik der Reduktion auf den rechten Winkel hat viele Jahre das coole Weltbild des Designs geprägt. Natürlich hat das was – die monumentale ­Kantigkeit eines Jean-Nouvel-Bauwerks zum Beispiel. Aber ich bin ein Kind der 1960er- und 1970er-Jahre. Die kurvenreichen und organischen Möbel aus dieser Zeit haben mich nachhaltig geprägt. Im Richtungsstreit, ob Kurve oder Kante, tendiere ich sehr stark zur Kurve.

H.O.M.E. hat in dieser Ausgabe die Philosophien des rechten Winkels und der Kurve einander gegenübergestellt. Wir sehen uns die Vorzüge und ­Wirkungen beider Schulen in den unterschiedlichsten Aspekten an. Wer sind ihre bemerkenswertesten Vertreter in der Architektur, welcher Designer kann in der einen oder in der anderen Welt Fraktionsführer sein, was bewegt das eine oder das andere im Raum?

Sie werden schnell erkennen, in welchem Lager Sie sich gerade befinden. Bei den Seiten in diesem Heft, die sich dem Runden widmen, sind Schrift und Abbildungen rund; beim eckigen Look & Feel dagegen regiert der rechte Winkel.

Ich wünsche Ihnen beim Entdecken Ihrer liebsten Formgestaltung viel Vergnügen­ sowie friedliche und erholsame weihnachtliche Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.