Donnerstag, 21. Januar 2021
 
   
 


Januar 21

 

Inhalt komplett weiter

 

 

 

ABO Angebote weiter


 

 

LIEBE LESERINNEN, LIEBE LESER!

 

Willkommen in der H.O.M.E. Haus 2021-Ausgabe!

 

Stolz! Ein sehr guter Moment im Leben eines Blattmachers ist jener, in dem jemand anderer einem im wirklichen Leben folgt und es vielleicht sogar nachmacht. Oder wenn das Thema, das man angepfiffen hat, von kompetenter Seite aufgegriffen wird. So ist es eben geschehen: In einem Newsletter der Design Miami wird ein Film über die Shaker-Community ausgelobt. H.O.M.E.-Leserinnen und -Leser waren ahead, denn wir hatten das Shaker-Design schon im März in unserer Urban-Country-Ausgabe.

Für die Tiefen-Kompetenz von H.O.M.E. halten Sie den Proof of Statement gerade in den Händen. Zum zweiten Mal haben wir bekannte Architekten eingeladen, das H.O.M.E. Haus zu entwerfen. Zum zweiten Mal widmen wir das ganze Heft dem H.O.M.E. Haus, bauen es Seite für Seite auf, beheizen und belüften es, schauen uns seine Architektur bis in die kleinsten Winkel an und richten es Raum für Raum ein – in einer H.O.M.E.-Kuratierung durch die Redaktion, allen voran Desirée Treichl-Stürgkh, und mit Monobrand-Vorschlägen großer Marken. Und zum zweiten Mal gibt es diesen Mastercase eines Zuhauses nicht nur in Print, sondern auch als 3D-Modell und VR-Erlebnis beim virtuellen Rundgang: 360°-Kommunikation zum Lesen, Fühlen, Spüren und Staunen.

Zum ALLERERSTEN Mal werden Sie aber so ein Haus wie das H.O.M.E. Haus 2021 von den Architekten DMAA, Delugan Meissl Associated Architects, sehen.
Erstmals wurde das Haus nicht in die Natur gesetzt, sondern die Natur ins Haus. Outdoor und indoor lösen sich auf. Die vier Architekten, hierzulande etwa für das Porsche Museum bekannt, haben ein Wunderwerk geschaffen. Das H.O.M.E. Haus 2021 von DMAA ist geoneutral – kann überall so stehen – und fast CO2-neutral. Darin wird es nie kälter als 20 °C und nie wärmer als 26 °C sein. Fundament dieses neuen Modells des Wohnens ist die jahrelange Expertise von DMAA beim Bauen von Gewächshäusern in Asien. DMAA sind bekannt für organische Formen – mit dem H.O.M.E. Haus 2021 ist ihnen der perfekte Kreislauf von Natur, Haus und Mensch gelungen. Ich verbeuge mich vor Elke Delugan-Meissl, Roman Delugan, Martin Josst und Dietmar Feistel.

Mit jeder Zeile mehr an dieser Stelle käme die Einmaligkeit des H.O.M.E. Hauses 2021 zu kurz. Diese H.O.M.E. ist das Haus 2021 von DMAA.

Treten Sie ein! Viel Vergnügen!



 

 

Alexander Geringer Chefredakteur